Corona-Informationen für KitaEltern und Elternbeiräte

August 2021 - Informationen zum Start des neuen Kita-Jahres

  • ­Seit dem 5. Juli findet in den hessischen Kindertageseinrichtungen, unter Beachtung der geltenden Hygienemaßnahmen, wieder ein Regelbetrieb statt. 
  • Hierzu hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration jetzt das Informationsschreiben "Wiederaufnahme des Regelbetriebs in den Einrichtungen der Kinderbetreuung" (02.08.2021) an die Träger versendet. In dem Schreiben wird Bezug genommen auf Einschränkungen in Kitas, die nach der Rechtsauffassung des HMSI nicht durch die Corona-Regelungen in Hessen begründet werden können, etwa Nachweise für Urlaubsrückkehrer*innen, Öffnungszeiten oder Betretungsverbote bei individuell definierten Krankheitssymptomen.

Wo finde ich die für Hessen geltenden Regelungen und Informationen zu Kita&Corona?

Die aktuellen Informationen findet ihr auf den Themenseiten des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration: https://soziales.hessen.de/kinderbetreuung-corona

Ihr findet dort die Informationen und Dokumente zur Kinderbetreuung des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration, darunter auch

  • Elternbriefe 
  • die Hygieneempfehlungen Regelbetrieb Kita und Kindertagespflege
  • „Richtig lüften im Kita-Alltag“
  • Flyer Quarantäne 
  • sowie weiterführende Angebote rund um finanzielle Hilfen und Beratungsangebote für Familien

Anregungen zum Basteln, Lernen, Sport und mehr findet ihr auch auf www.familienkarte.hessen

Bitte beachtet die jeweils vor Ort geltenden Regelungen. 

Bitte beachtet: wir bemühen uns um größtmögliche Sorgfalt bei der Zusammenstellung der Informationen, wir können jedoch keine rechtsverbindlichen Auskünfte geben.

Eure Fragen: Elternbeiratsarbeit unter Corona-Bedingungen

  • Eure bestehenden Rechte als Erziehungsberechtigte und Elternbeiräte gelten weiterhin.
  • Gerade jetzt bleibt eure Elternbeiratsarbeit als Mittler zwischen der Elternschaft, der Kita und dem Träger wichtig.
  • Wahlen, Elternversammlungen und gemeinsame Treffen können unter Einhaltung von Infektionsschutzregeln nach Maßgabe der geltenden Verordnungen und Bestimmungen stattfinden.
  • Die Durchführung von Elternbeiratswahlen ist gesetzlich vorgeschrieben.
  • Gemäß § 27 HKJGB obliegt es dem Träger, Näheres zur Organisation der Elternbeteiligung, zu Elternversammlungen und Wahlverfahren zu regeln.

Bei der Elternbeteiligung und Elternbeiratsarbeit sind die jeweils geltenden Verordnungen und die örtlichen oder einrichtungsbezogenen Bestimmungen zu beachten. 

Wir haben im Sommer 2020 ein Merkblatt für die Elternbeiratsarbeit unter Corona-Bedingungen mit ausführlicheren Informationen zusammengestellt. Ihr findet es hier zum Download: Merkblatt: "Regelbetrieb unter Corona-Bedingungen: Was bedeutet das für Eure Elternbeiratsarbeit?"

Hinweis: Doppelseitig ausgedruckt, ist das Merkblatt im Format DIN A 5 faltbar - wie der "Leitfaden zur Elternbeteiligung".

Bitte beachtet, dass sich Regelungen aufgrund des Infektionsgeschehens auch kurzfristig und regional ändern können.   

Unser allgemeine Leitfaden für die Elternbeiratsarbeit - Ausgabe 2020:
der link zum Download: "KitaEltern Hessen - Leitfaden für eure Elternbeiratsarbeit 2020".

Wir haben auch noch Restexemplare der Druckversion. Bitte sendet zur Bestellung eine E-Mail an info<script type="text/javascript">document.write('&#64;');</script>kita-eltern-hessen.de. Aufgrund der Corona-Situation kann die Bearbeitung eurer Bestellung ca. 2-3 Wochen dauern. 

Fragen, Information und Unterstützung

Anfragen an die Servicestelle oder den "Arbeitskreis Corona" könnt ihr per E-Mail senden: info@kita-eltern-hessen.de Wenn ihr keine schnelle Antwort bekommt: Wir sammeln die Anfragen und bemühen uns um Auskunft bei Ansprechpartner*innen, Behörden und in unserem Netzwerk. Ggf. geben wir diese Informationen dann nicht einzeln, sondern über unsere Internetseite oder unseren Newsletter weiter, den ihr hier abonnieren könnt.

Das Infotelefon der Servicestelle ist dienstags von 9:30 bis 12:30 Uhr und donnerstags von 14:30 bis 17:30 Uhr unter der Nummer 0641/2010-9415 erreichbar.