Corona-Informationen

Liebe KitaEltern,
der Corona-Virus hat unser aller Leben gehörig durcheinander gewirbelt. Die Kita- und Schulschließungen sind eine große Herausforderung für die betroffenen Familien. Es ist aber unser unvermindertes Anliegen, den hessischen Kita-Eltern gerade in dieser schwierigen Situation eine Stimme zu geben. 
Wir haben einen KitaEltern Hessen - Arbeitskreis "Corona" ins Leben gerufen, um mögliche Maßnahmen abzustimmen und flexibel auf aktuelle Entwicklungen reagieren zu können. Wir setzen uns z.B. bei Entscheidungsträgern dafür ein, dass Familien in dieser Situation entlastet werden.

Aufruf "Familien brauchen die Solidarität der Gesellschaft": 
In der aktuellen, für alle schwierigen Situation dürfen die Belange der Familien nicht aus dem Blick geraten - den Aufruf des KitaEltern Hessen-AK Corona gibt es hier zum Download: Aufruf "Familien brauchen die Solidarität der Gesellschaft" - KitaEltern Hessen 

Aktuelle Informationen
Aktuelle Informationen zum Umgang mit Corona in Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen und in Schulen findet ihr auf den Internetseiten des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration. Diese werden regelmäßig aktualisiert, aktuell in sehr kurzen Abständen. 

Unter www.soziales.hessen.de findet ihr insbesondere:

  • die landesweit geltenden Regelungen zur Schließung der Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen
  • Informationen über die für die Notbetreuung geltenden Ausnahmen
  • Weitere Informationen zu Corona, darunter auch Hinweise zu persönlichen Schutzmaßnahmen und Hygieneempfehlungen,
  • Ansprechpartner (Bürgertelefon) und Hinweise auf verlässliche Informationsangebote.

Informationen zu Corona in mehreren Sprachen (Arabisch, Dari, Englisch, Kurdisch, Polnisch, Russisch, Türkisch) sind auf www.integrationskompass.hessen.de veröffentlicht. 

Bitte denkt daran:
Wie wir mitbekommen, gehen sehr viele KitaEltern sehr verantwortungsbewusst damit um und müssen schwierige Entscheidungen treffen. Ziel ist, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und sicherzustellen, dass besonders gesundheitsgefährdete Personen geschützt werden. Die wirksamste Maßnahme, um diese Ziele zu erreichen, ist die Reduzierung persönlicher Kontakte.

Bitte bleibt dabei konsequent!